Einleitung zu Arbeitsbestätigung

Die Arbeitsbestätigung gilt als das sog. kleine Zeugnis und wird entweder für reine Bestätigungszwecke oder im Falle eines schlechten Vollzeugnisses verwendet.

Die Arbeitsbestätigung beschränkt sich auf

  • Personalien
  • Funktion
  • Art des Arbeitsverhältnisses
  • Dauer des Arbeitsverhältnisses.
Zeugnisarten
Arbeitszeugnis Arbeitsbestätigung
Zeitpunkt
  • Jederzeit vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses = Zwischenzeugnis
  • Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses = Schlusszeugnis
  • Grundsatz: Bei Beeindigung des Arbeitsverhältnisses
  • Ausnahme: Während des Arbeitsverhältnisses unter Hinweis auf das bestehende Obligo
Inhalt
  • Art des Arbeitsverhältnisses: Funktion
  • Dauer des Arbeitsverhältnisses: Eintritt / Austritt
  • Leistungen des Arbeitnehmers
  • Verhalten des Arbeitnehmers
  • Art des Arbeitsverhältnisses: Funktion
  • Dauer des Arbeitsverhältnisses: Eintritt / Austritt